Peking-edle Lasertechnologie Co., Ltd.
 EMail: info@noblelaser.com      Whatsapp:+8615731130162  
Sie sind hier: Haus » Nachrichten » Frage & Antwort bezüglich der Diodenlaser -Haarentfernung

Frage & Antwort bezüglich der Diodenlaser -Haarentfernung

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-11-30      Herkunft:Powered

Funktioniert es?

Die Laser -Haarentfernungstherapie funktioniert, erreichte jedoch selten eine dauerhafte Haarentfernung. Die Laserbehandlung kann das Haarwachstum jedoch erheblich verringern.

Nach der ersten Behandlung werden viele Menschen nur einige Monate lang haarfrei sein. Die Haare werden schließlich zurückwachsen, obwohl sie oft feiner, leichter und weniger wahrscheinlich sind als zuvor.

Viele Menschen benötigen mehrere Sitzungen, um eine dauerhaftere oder zufriedenstellendere Lösung für unerwünschte Haare zu erreichen. Das Haar kann bei jeder nachfolgenden Sitzung leichter und dünner wachsen. Nach genügend Behandlungen kann es aufhören, sich insgesamt zurückzuwachsen.

Die Laser -Haarentfernung kann auch bei dunklem Haar effektiver sein. Menschen mit blonden, rötlichen oder grauen Haaren bemerken möglicherweise keine große Veränderung, da Laserlichter von dunklem Haar angezogen werden und bei hellem Haar oft nicht erfolgreich sind.

Laser -Haarentfernung während der Schwangerschaft

Experten empfehlen keine Laser -Haarentfernung für schwangere Menschen. Dies liegt daran, dass Wissenschaftler keine Studien für Menschen durchgeführt haben, die die Sicherheit der Laser -Haarentfernung während der Schwangerschaft beweisen.

Schwangerschaft verursacht hormonelle Veränderungen im Körper einer Person. Dies kann häufig dazu führen, dass zusätzliche Haare an unerwünschten Orten wachsen. Während dieses Wachstum peinlich sein kann, verschwinden die Haare oft alleine.

Wenn die Haare nicht ohne fremde Hilfe verschwinden, möchte eine Person nach ihrer Schwangerschaft eine Laserbehandlung ausprobieren. Ärzte können sie bitten, einige Wochen nach der Geburt zu warten, bevor sie die Behandlung haben.

Nebenwirkungen?

Nach Laserhaarentfernung können einige verschiedene Nebenwirkungen auftreten. Die meisten Nebenwirkungen sind geringfügig und vorübergehend. Jeder, der dauerhafte Nebenwirkungen hat, sollte seinen Dermatologen konsultieren.

Rötung und Reizung

Laser Haarentfernung schädigt die Follikel der gezielten Haare. Der Körper reagiert darauf, und viele Menschen erfahren Rötungen und Reizungen in den betroffenen Gebieten. Die Haut kann sich kribbeln oder zart anfühlen und sich sogar leicht anschwellen.

Die Symptome sind normalerweise von kurzer Dauer. Der betroffene Bereich kann ähnlich aussehen wie die Haut, die gerade gewachst oder gepflückt wurde. Einige Dermatologen verwenden ein topisches Anästhetikum, um zu verringern, wie sehr die Haut einer Person auf den Prozess reagiert.

Die Reizung sollte nach der anfänglichen Reaktion, normalerweise innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung, lindern. Schwellung und Rötung können gut auf Eisbeutel oder ein kühles Bad reagieren.

Kruste

Einige Menschen können im betroffenen Bereich Hautkrusten erleben. Dies ist in der Regel ein kleines Problem, kann aber unpraktisch sein.

Kruste kann manchmal zu Schorf oder Narben führen. Durch die Pflege des behandelten Bereichs nach der Entfernung von Lasern, beispielsweise durch die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme, kann eine Person dauerhafte Probleme aus dieser Behandlung verhindern.

Änderungen der Hautfarbe

Einige Menschen stellen möglicherweise geringfügige Farbänderungen im behandelten Hautbereich fest. Es kann etwas dunkler oder leichter werden und nach Laser -Haarentfernung.

Menschen mit hellerer Haut haben möglicherweise eher dunklere Pigmentierungsänderungen. Menschen mit dunkleren Hauttönen sind möglicherweise anfälliger für leichtere Pigmentierungsänderungen. Diese Veränderungen verblassen im Laufe der Zeit und die Haut kehrt wieder normal.

Augenverletzung

Das Haarentfernungsverfahren umfasst die Verwendung starker Laser. Dies bedeutet, dass das Risiko einer potenziell schweren Augenverletzung besteht, insbesondere wenn ein Arzt an dem Gesicht einer Person arbeitet.

Sowohl die Person, die die Behandlung erhält als auch der Arzt, sollte eine schützende Augenausrüstung tragen, um Verletzungen während des Verfahrens zu verhindern.

Risiko einer Hautinfektion

Wie bei anderen kosmetischen Haarentfernungsmethoden kann die Beschädigung von Haarfollikeln mit einem Laser zu einem Infektionsrisiko führen.

Der betroffene Bereich sollte als Wunde behandelt werden, während er heilt. Menschen sollten Anzeichen einer Infektion einem Dermatologen melden.

Schließlich sollten sie nicht rezeptfrei (OTC) anwenden Antibiotikum Cremes zu großen Hautflächen, wenn eine Infektion entsteht.

Seltene Nebenwirkungen

Weniger häufige Nebenwirkungen nach Laser -Haarentfernung können Folgendes umfassen:

Brand und Blasen

Es besteht das Risiko von Verbrennungen und Blasen, wenn die Laser -Haarentfernung nicht richtig durchgeführt wird.

Wenn ein qualifizierter Praktiker den Prozess ausführt, sind Verbrennungen und Blasen selten.

Laser Haarentfernung verwendet hochhitzige Laser.

Ein Praktiker kann ein Kühlgerät auf die Haut einer Person kurz vor der Verwendung des Lasers auftragen. Dies hilft, den Laser daran zu hindern, die Haut zu verbrennen.

Narben

Narben sind in der Regel keine Nebenwirkung der Laser -Haarentfernung. Wenn der Praktiker jedoch einen Fehler macht, kann Narben auftreten. Dies sollte bei den meisten qualifizierten Praktikern kein Problem sein.

Narben können sich auch bilden, wenn sich die Menschen danach nicht korrekt um den behandelten Bereich kümmern.

Sie sollten die betroffene Haut so behandeln, als wäre sie sonnenverbrannt gewesen, um weitere Schäden zu vermeiden. Dies bedeutet

Mythen über die Laser -Haarentfernung

Es gibt mehrere unbegründete Mythen rund um die Laser -Haarentfernung:

Laser -Haarentfernung verursacht Krebs

Der Mythos, den die Laser -Haarentfernungstherapie verursachen kann Krebs ist unbegründet. Die Laser sind speziell entwickelt, um die Hautzellen zu durchqueren und nur die Haarfollikel tief in der Haut zu zielen.

Die in der Laser -Haarentfernung verwendeten Laser erzeugen eine kleine Menge an Strahlung. Diese Strahlung wird jedoch nicht als schädlich angesehen, und es gibt keine Hinweise darauf, dass die Laser -Haarentfernungstherapie verursacht Hautkrebs.

Laser -Haarentfernung verursacht Unfruchtbarkeit

Auch hier gibt es keine Beweise dafür, dass die Laser -Haarentfernung verursacht Unfruchtbarkeit. Die Laser dringen nur in die Haut ein und erreichen oder betreffen keine anderen Organe. Die Laser -Haarentfernung ist normalerweise sicher, selbst in empfindlichen Bereichen wie der Leistengegend.

Hauskits sind genauso gut wie einen Dermatologen zu sehen

Home -Laserentfernungskits stehen für Personen zur Verfügung, die unerwünschte Haare entfernen möchten, ohne zu einem Dermatologen zu gehen.

Viele Menschen können bescheidene Ergebnisse durch die Verwendung dieser Kits wie leichtere oder feinere Haare erleben. Home -Kits sind jedoch nicht die gleichen wie die leistungsstarken medizinischen Geräte, die von qualifizierten Praktikern verwendet werden.

Wann man einen Arzt aufsucht

Jeder, der nachteilige Reaktionen auf die Laser -Haarentfernung erfährt, sollte in Betracht ziehen, ihren Arzt zu sehen. Sie können normalerweise Symptome wie Rötung und Schwellung zu Hause bewältigen, sollten jedoch immer Anzeichen von Hautinfektionen an einen Arzt oder Dermatologen melden

Die frühzeitige Berichterstattung von Symptomen ermöglicht eine schnelle Behandlung und kann dazu beitragen, dauerhafte Veränderungen zu verhindern.

Jeder, der versucht, schwanger zu werden, sollte mit seinem Arzt sprechen, bevor er Laser -Haarentfernung erhält. Ein Arzt kann bei anderen Optionen beraten, da die Laser -Haarentfernung häufig mehrere Sitzungen erfordert, die während der Schwangerschaft nicht durchgeführt werden sollten.

Ausblick

Die Laser -Haarentfernung ist für die meisten Menschen sicher und effektiv, wenn sie korrekt durchgeführt werden. Es kann mehrere Behandlungen erfordern, um unerwünschtes Haar vollständig zu entfernen, und dauerhafte Haarentfernung ist nicht immer garantiert.

Einige Menschen haben nach der Behandlung möglicherweise geringfügige Nebenwirkungen wie Rötung, Schwellung und Reizung und können diese normalerweise zu Hause behandeln. Wer die Anzeichen einer Hautinfektion bemerkt, sollte einen Arzt aufsuchen.


Über uns

Behandlung

Service

Peking-edle Lasertechnologie Co., Ltd.
EMail: info@noblelaser.com
Telefon: +86-10-59937720
WhatsApp: +86-15731130162
Skype: noblelaser
Copyright   Peking-edle Lasertechnologie Co., Ltd. alle Rechte vorbehalten.